top of page
  • AutorenbildOwner

Aspekte der Queer-Identität LGBTQ+ und mehr...

LGBTQ+ steht für Lesbisch, Schwul, Bisexuell, Transgender, Queer und mehr. Es ist eine Sammelbezeichnung für eine breite Palette von sexuellen Orientierungen und Geschlechtsidentitäten, die von der gesellschaftlichen Norm abweichen.


a. Verschiedene sexuelle Orientierungen

  • Lesbisch: Frauen, die romantisch und/oder sexuell zu anderen Frauen angezogen sind.

  • Schwul: Männer, die romantisch und/oder sexuell zu anderen Männern angezogen sind.

  • Bisexuell: Menschen, die romantisch und/oder sexuell zu Personen aller Geschlechter angezogen sind.

  • Pansexuell: Menschen, die sich von den Geschlechtern nicht eingeschränkt fühlen und sich zu Personen aller Geschlechter hingezogen fühlen.

  • Asexuell: Menschen, die keine sexuelle Anziehung zu anderen verspüren oder sie als unbedeutend empfinden.

b. Verschiedene Geschlechtsidentitäten

  • Transgender: Menschen, deren Geschlechtsidentität nicht mit dem Geschlecht übereinstimmt, das ihnen bei der Geburt zugeordnet wurde.

  • Nicht-binär: Menschen, die sich weder als ausschließlich männlich noch ausschließlich weiblich identifizieren. Sie können eine Geschlechtsidentität haben, die außerhalb der traditionellen binären Geschlechter liegt.

  • Genderqueer: Ein weiterer Begriff für Menschen mit einer nicht-binären Geschlechtsidentität.

c. Andere Aspekte der Queer-Identität

  • Geschlechtsfluide: Menschen, deren Geschlechtsidentität über die Zeit variieren kann.

  • Intersexuell: Personen, deren biologische Geschlechtsmerkmale nicht eindeutig männlich oder weiblich sind.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page